Neuigkeiten

7868

Als ich noch unterrichtet habe, erfand ich ein Schulgespenst, dem die Kinder ihre geheimsten Geheimnisse in Briefen anvertrauten. Als Egidius Flattermann Polterknecht habe ich jeden Nachmittag manchmal 25 Briefe beantwortet. Viele der ehemaligen Kinder sprechen heute noch von Egidius. Viele wünschten sich die Geschichten in einem Buch. Dieses Buch ist vor drei Tagen erschienen. Ich widme es allen Kindern, die Egidius zwischen 1991 und 2010 Briefe geschrieben haben, um ihre Sorgen und Ängste loszuwerden oder aus purem Spaß. Weil Briefeschreiben Spaß macht. Und, ihr glaubt es kaum, auf Papier fast noch mehr. DANKE!